Woolpower Ullfrotté Funktionswäsche

Woolpower Funktionsunterwäsche von Ullfrotté

GORE-TEXWINDSTOPPER

Eigenschaften von Ullfrotté Funktions- und Kälteschutzunterwäsche:
   
- sehr hoher Isolierungsswert (Nachweis durch Untersuchungsergebnis des Forschungsinstituts Hohenstein) durch das wärmende Naturprodukt Wolle zur Vorbeugung von Gesundheitsrisiken bzw. Gesundheitsschäden (nachweisbare Senkung der Krankheitsrate)

- hohe materielle Belastbarkeit und geringer Verschleiß durch strapazierfähigen Anteil an Polyester/Polyamid (z.B. Tragedauer bei der norwegischen Armee ca. 550 Tage)

- hohe Elastizität (kein Verrutschen/Bloßlegen von Körperteilen) und wenig Nähte = keine Druckstellen = sehr hoher Tragekomfort zur Aufrechterhaltung des Arbeitskomforts und Sicherstellung von Arbeitsqualität und Motivation
- hohe Absorption bei körperlichem Arbeitseinsatz (auch bei Schweißbildung sehr warm und keine Feuchtigkeit auf der Haut )

- pflegeleicht durch einfache Waschbarkeit (bei 60 Grad, trocknergeeignet)

- erspart teure Thermo-Oberbekleidung im Tiefkühl- und Kühlbereich

- optimales Verhältnis von Merinowolle und Polyamid/Polyester (kann dadurch direkt auf der Haut getragen werden)

- durch den Thermoeffekt (Luft im Gewebe wirkt als Sperre) wird der Körper auch bei wechselnden Temperaturen im Wärmegleichgewicht gehalten
ULLFROTTÉ ORIGINAL

Ullfrotté Original-Bekleidung ist vor allem für die Arbeit gedacht, aber auch für Sport und Freizeit geeignet. Die Kleidungsstücke sind zweckmäßig und erfüllen hohe Ansprüche an Schutz, Bequemlichkeit, Wohlbefinden und Haltbarkeit. Wir haben ein ganzes Programm Pullover, Hosen, Overalls, Jacken, Strümpfe, Mützen und Handschuhe in unterschiedlich schweren Qualitäten entwickelt. Kurz gesagt: Wir haben alles, was Sie 'drunter' brauchen!

FUNKTION
Ullfrotté-Kleidung, die direkt auf dem Körper getragen wird, also Strümpfe, Unterwäsche und Zwischenkleidung bzw. Verstärkungskleidung, haben zwei Hauptfunktionen: Schutz gegen Kälte = Isolierung, Abfuhr von Feuchtigkeit und überschüssiger Wärme = Wärmebalance.

WÄRMEISOLIERUNG
Ein Strickgewebe aus Wolle enthält bis zu 80% Luft, die von den krausen Wollfasern gebunden wird. Die Luft bildet eine isolierende Schicht auf der Haut und verhindert, daß die Wärme nach außen abgegeben wird. Hinzu kommt jene Luft, die in all den Frottéschlaufen gebunden wird, und so wird leicht verständlich, warum Ullfrotté Original so schön warm hält: Es ist ganz einfach ein doppelter Thermoeffekt. Ullfrotté Original hat einen sehr hohen Isolierungswert.

BEQUEMLICHKEIT
Durch die Eigenschaften des Gewebes und den Schnitt der Kleidungsstücke ist Ullfrotté Original sehr bequem. Für eine bessere Paßform werden die Ärmel, Beine und der Rumpf als Schläuche mit verschiedenen Durchmessern gestrickt. Das Fehlen von Seitennähten und nur wenige flache Nähte beim Zusammensetzen der einzelnen Teile verhindern ein Scheuern des Kleidungsstückes. Stabile Reißverschlüsse und dehnbare Bündchen erleichtern das An- und Ausziehen. Die Elastizität des Gewebes und der verlängerte Rückenabschluß der Pullover verhindert ein Spannen oder Verrutschen des Kleidungsstückes. Socken (in 600g/m_-Qualität) haben ein Gummi am Knöchel und eine extra große Öffnung für Ventilation und erhöhte Bequemlichkeit (Schornsteineffekt).

FEUCHTIGKEITSTRANSPORT
Ullfrotté Original-Kleidungsstücke sind nicht nur warm, sondern sie transportieren auch Feuchtigkeit von der Haut fort und lassen Dampfpartikel durch die Wollfasern hindurch - ohne ihre wärmende Funktion zu verlieren. Die Fähigkeit, Feuchtigkeit zu transportieren, erleichtert die Abgabe überschüssiger Wärme bei physischer Aktivität und hält den Körper tocken und in einer Wärmebalance. Der Schnitt der Ullfrotté Original-Kleidungsstücke ermöglicht es auch, die überschüssige Wärme durch eine regulierbare Halsöffnung abzugeben.

EXTRA FEINE WOLLE KRATZT NICHT
Einige Menschen haben Schwierigkeiten damit, Wolle direkt auf dem Körper zu tragen. Es kratzt und juckt. Die Ursache dafür ist zu grobe Wolle. Bei der Herstellung von Ullfrotté Original wird ausschließlich extrafeine Merinowolle als Rohmaterial verwandt. In den Praxistests, die wir ständig mit Ullfrotté-Original durchführen, zeigte sich, daß nur äußerst wenige Personen, die eigentlich damit gerechnet hatten, sich beim Tragen tatsächlich unbehaglich fühlten.

STRAPAZIERFÄHIGKEIT
Reißfestigkeit und Formbeständigkeit werden regelmäßig getestet. Hier weist Ullfrotté Original im Vergleich zu ähnlichen Produkten durchgehend hohe Werte auf. Die Strapazierfähigkeit der Ullfrotté-Produkte ist das Resultat des nahtlosen Formstrickens der einzelnen Teile der Kleidungsstücke sowie der Materialmischung aus Synthetik und Wolle.

FLAMMSCHUTZ
Die Eigenschaften der Wolle in bezug auf Isolierung gegen Kälte und Wärme sind in ihrer natürlichen Form sehr gut. Die Frottéverarbeitung bei Ullfrotté Original verstärkt diese guten Eigenschaften und gibt einen extra Schutz vor Strahlungswärme. Auch was Flammschutz betrifft, hat die natürliche Wollfaser gute Eigenschaften. Beim Entzünden verkohlt das Ullfrottégewebe auf der Außenschicht der Haut, während andere Gewebe mit einem überwiegenden Synthetikanteil schmelzen und schwere Hautschäden verursachen. Ullfrotté Original gibt es heute auch in einer Serie mit verstärkten Flammschutzeigenschaften, die die Normen EN 533 Index 3 und EN 531 A B2 C1 DO EO erfüllen.

WASCHBARKEIT
Waschbarkeit ist ein wichtiger Teil der Funktionalität der Kleidungsstücke. Die Wolle wird bereits in der Spinnerei vorbehandelt. So können die Kleidungsstücke wieder und wieder bei 60°C gewaschen werden, ohne einzulaufen oder ihr Isoliervermögen zu verlieren. Selbst nach langen Anwendungszeiträumen und bei begrenzten Waschmöglichkeiten bleibt die Funktion von Ullfrotté Original intakt.
Powered by Etomite CMS.